Heizen, wie und wann Sie wollen.

Infrarotheizungen können für fast jeden Einsatzzweck genutzt werden. Ob als vollwertige Alleinheizung, als Einzelraumlösung, als Übergangslösung oder Zusatzheizung zu bestehenden Heizungsanlagen ist eine Infrarotheizung oft die passende Lösung.

 

Fast jeder kennt die Trägheit oder unzureichende Wärme einer klassischen wassergeführten Heizung, gerade in den Übergangszeiten Frühjahr und Herbst. Ob Altbau oder Neubau:

An bitter­kalten Winter­abenden reichen herkömmliche Heizkörper oft nicht aus, um einen Raum genügend zu erwärmen. Besonders in alten Gebäuden mit hohen Decken oder ungenügend isolierten Fenstern tritt dieses Problem häufiger auf. Doch auch in Neubauten gibt es Bereiche in einer Wohnung, wo mehr Temperatur oft von Nöten ist. Badezimmer, Schlafzimmer oder Wohnzimmer sind hier die Bereiche im Haus, in denen man sich eine etwas höhere Raum­temperatur wünscht, um ungestört duschen, schlafen und seinen Abend genießen zu können. OHLE Infrarotheizungen eignet sich in diesen Fällen als ideale Zusatzheizung. Anders als herkömmliche Heizungen braucht eine Infrarotheizung als Zusatzheizung nur wenig Anlaufzeit, wärmt sofort nach Bedarf und kann jederzeit bedarfsgerecht genutzt werden. Bis zur Inbetriebnahme müssen nur wenige Minuten vergehen, so schnell ist die Heizung montiert und betriebsbereit.

Eine Elektroheizung von OHLE ist die effiziente Heizungs­lösung, die nachhaltig Ressourcen spart und gleichzeitig gut aussieht.

Eine herkömmliche Steckdose genügt, um angenehme Infrarotwärme zu genießen. Die optische Ausführung liegt dabei ganz in Ihren Händen. Eine große Auswahl an Heizungen sorgt dafür, dass auch Sie die richtige Zusatzheizung für Ihren Wohnraum finden.

Für die größtmögliche Flexibilität sorgen unsere Infrarotheizungen als Standmodelle. Jede Heizung können Sie in Standfüße platzieren und damit nur zu den benötigten Zeiten nutzen oder auch an einen anderen Ort tragen.

OHLE Infrarotheizungen können ohne viel Aufwand zusätzlich in jedem Raum mehr Komfort bringen: ob als Tafelheizung im Kinderzimmer oder Küche, als Spiegelheizung in Bad und Flur oder als Bildheizung in Wohnzimmer oder Wintergarten. Der Vielfalt sind fast keine Grenzen gesetzt. Optisch absolut unauffällig sind unsere weißen SOTERMO Heizungen, die an der Wand ebenso angebaut werden können wie an der Decke eines Raumes.